• 28.11.2020

Das Männermagazin

Leutnant Dino kommentiert

3. Internationales Antifeminismus-Treffen in der Schweiz

treffenantifeministen

» Artikel vom

Das 3. Internationale Antifeminismus-Treffen in der Schweiz wird am 3. November stattfinden. Die Anmeldung erfolgt bei der IGAF - klickt einfach auf meinen Banner, ganz oben auf der Startseite des Männermagazins.

Namhafte Referenten und Podiumsteilnehmer haben ihre Teilnahme zugesagt:

Mathieu Carrière

Frauen sind die besseren Menschen
Mathieu Carrière, Deutscher Schauspieler und Autor, Hamburg (D)

Monika Ebeling

Wehrt Euch!
Monika Ebeling, Diplom. Soz.päd/Soz.arb, systemische Familientherapeutin, ehemalige Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Goslar (D)

Karlheinz Klement

Genderwahnsinn
Karlheinz Klement, ehem. Abgeordneter im Nationalrat, Klagenfurt (A)

Urs Bleiker

Feminismus - eine marxistische Ideologie zerstört Freiheit, Rechtsstaatlichkeit und Wohlstand
Urs Bleiker, Präsident Verein Antifeministen, Pfäffikon (CH)

Marion Mansour

Der Fall Mansour - warum Marion Mansour seit 2 1/2 Jahren um die Freiheit ihres Mannes kämpft
Marion Mansour, Organistin, Klavierlehrerin und Pianistin, Zürich (CH)

Detlef Bräunig - Leutnant Dino

Herausgeber "Das Männermagazin", Hörbranz (A)

Bernhard Lassahn

Publizist und Autor, Frankfurt (D)

Michail Savvakis

Publizist und Autor, Frankfurt (D)

Mehr über die Referenten und Podiumsteilnehmer lesen

Anmeldung zur Teilnahme am 3. Internationalen Antifeminismus-Treffen

Wir Antifeministen freuen uns über jeden Teilnehmer und es wird eine sehr interessante Veranstaltung werden. Bekannte Persönlichkeiten halten spannende Vorträge und berichten über ihre Erfahrungen. Das ist keine trockene Konferenz, sondern ein angenehmer Erfahrungsaustausch und in den Pausen ist sehr viel Zeit sich auch persönlich kennen zu lernen bzw. mit den Referenten ins Gespräch zu kommen.

Ich habe das treffende Zitat: „Frauen kochen gut, aber genial kochen kann nur ein Mann“ aus unserem 2. Treffen mitgenommen. Wer mir sagen kann, wer dieses Zitat vortrug, der erhält von mir beim 3. Treffen eine Überraschung!!!

Der Ablauf ist angenehm locker. Ich bin immer 1 bis 2 Stunden früher anwesend, um Bekannte, Freunde und Mitstreiter zu begrüßen und einige Worte zu wechseln. Viele Blogger und Forenbetreiber freuen sich über interessante Gespräche und Anregungen. Keiner wird ausgeschlossen und auf neue „Gesichter“ freuen wir uns.

Auch kritische Teilnehmer sind willkommen und werden gehört. Markus Theunert hat beim 2. Treffen ein Referat gehalten und er konnte die Veranstaltung unverletzt verlassen - kleiner Scherz von mir. Markus Theunert ist ein sympathischer Mann, obwohl er Ansichten vertritt, die zum Teil ins Feministische abdriften. Das ist trotzdem belebend und die Diskussion mit ihm war erfrischend.

Es ist ein Vorurteil und billige Propaganda der Feministinnen, dass wir Rechtsradikale seien und auf die Trommel hauen würden. Zahlreiche Ausländer und Religionen sind bei uns vertreten und wir alle diskutieren gemeinsam friedlich und gepflegt. Wir akzeptieren andere Meinungen. Christen, Moslems, Juden, Buddhisten, Atheisten, usw. – alle sind in einer großen Runde, trinken Kaffee und essen gemeinsam zu Mittag. Natürlich sind Frauen ebenso herzlich willkommen und der Frauenanteil ist bei uns sehr hoch.

Für mich ist das Internationale Antifeminismus-Treffen das Highlight des Jahres.

Im Übrigen wird die Privatsphäre eines jeden Teilnehmers gewahrt. Niemand wird ohne seine Zustimmung abgebildet, gefilmt oder in irgendeiner Weise erwähnt werden.

Hier sind einige Impressionen vom letzten Antifeminismus-Treffen aus dem Jahr 2011.

Treffen Antifeminismus - Antifeministen in Zürich/Schweiz

Treffen Antifeminismus - Antifeministen in Zürich/Schweiz

Treffen Antifeminismus - Antifeministen in Zürich/Schweiz

Treffen Antifeminismus - Antifeministen in Zürich/Schweiz

Treffen Antifeminismus - Antifeministen in Zürich/Schweiz

Treffen Antifeminismus - Antifeministen in Zürich/Schweiz

Treffen Antifeminismus - Antifeministen in Zürich/Schweiz

Treffen Antifeminismus - Antifeministen in Zürich/Schweiz

Treffen Antifeminismus - Antifeministen in Zürich/Schweiz

Treffen Antifeminismus - Antifeministen in Zürich/Schweiz

Treffen Antifeminismus - Antifeministen in Zürich/Schweiz

Treffen Antifeminismus - Antifeministen in Zürich/Schweiz

Treffen Antifeminismus - Antifeministen in Zürich/Schweiz

Alle Artikel im Archiv lesen - Das Männermagazin

»Ran an die Kohle

geld

Frauen sind ganz besondere Wesen. Nein, sie sind nicht göttlich, weil, wie jeder weiß, Frauen vom Affen abstammen. Und in…

»Geil und dumm

hot

Ich bin ein Trottel von Mann, wie er im Bilderbuch steht. Eine Frau gräbt mich an und ich glaube glatt daran, dass sie mich toll…

»Geld oder Liebe

helm

War das nicht eine Sendung im Fernsehen, wo sich einsame Singles zwischen einem Partner oder Geld entscheiden konnten? Ich weiß…

»Schach den Zicken

pbanner

Nicht ohne Grund ist „Zicke“ eine Bezeichnung für eine dümmliche, eingebildete Frau. Eine Frau, die stutenbissig, endlos…

»Steinzeitgehirne

pbanner

Geklagt wird viel in diesen Zeiten. Nicht nur vor Gericht. Gesellschaftliche Strukturen lösen sich auf, jahrtausendealte…

Das Männermagazin

Leutnant Dino kommentiert


Über Leutnant Dino
Impressum
Datenschutz