• 18.11.2018

Das Männermagazin

Leutnant Dino kommentiert

Das Männermagazin wandert von Facebook zu Twitter

twitter

» Artikel vom

Die Facebook Fanpage des Männermagazins war immer seiner Zeit voraus. Leider und das muss ich so sagen, haben die Wächter und Kontrolleure von Facebook es oft anders gesehen und haben mich mehrfach gesperrt. Das klingt ärgerlich, ist es aber nicht.

Die Anzahl der User, die von Facebook auf das Männermagazin zugreifen, liegen bei ca. 5%. Die große Mehrheit der Leser kommen über den direkten Zugriff auf die Domain oder über Suchmaschinen. Das Männermagazin hat monatlich ca. 50.000 bis 60.000 User/verschiedene IP und knapp 300.000 Zugriffe.

Ich habe mich entschieden: Facebook ist definitiv out und da ich im Moment gesperrt bin, ist mir diese Entscheidung nicht schwer gefallen. Deswegen bin ich nun bei Twitter aktiv und werde dort die neuesten Artikel und andere News verbreiten. Die bisherigen und sehr treuen Facebook Freunde werden meine Entscheidung sicherlich nachvollziehen können.

Ich freue mich auf die vielen Twitter Follower. Ihr findet mich unter „Detlef Bräunig“ oder einfach diesen Link anklicken.

Das Männermagazin wird in den nächsten Tagen von Facebook bereinigt. Aus organisatorischen Gründen wird es in der nächsten Woche, vom 03. bis 07.11.2014, keine neuen Artikel geben.

Alle Artikel im Archiv lesen - Das Männermagazin

»Es ist Dein Leben

strand

Mein hochgeschätzter Lektor hob den Zeigefinger und sagte zu mir, dass ich im Alter wohl nichts auf Kralle haben würde. Und was…

»Die neue Rubrik

pbanner

Willkommen in der neuen Rubrik "Väter Kinder Trennung Scheidung" des Männermagazins. Nachdem Leutnant Dino wegen Verstößen…

Das Männermagazin

Leutnant Dino kommentiert


Über Leutnant Dino
Impressum
Datenschutz