• 12.12.2018

Das Männermagazin

Leutnant Dino kommentiert

Christian Wulff ist ein armer Schlucker durch Unterhalt

christianwulff

» Artikel vom

Die künftige Exehefrau von Christian Wulff, die allgemein bekannte Bettina Wulff, plaudert ungezügelt interessante Details aus.

"Christian (Wulff - die Red.) verdiente damals um die 13.500 Euro brutto, doch nach allen Steuerabzügen plus den Unterhaltsverpflichtungen (...) blieben unterm Strich nur an die 3500 Euro netto."

Quelle: Die Nichtprostituierte Bettina Wulff plaudert

Mit solchen Aussagen positioniert sich Bettina Wulff, die nach eigenen Angaben keine Prostituierte war, klar und eindeutig. Ihr Mann verdient zu wenig Geld und das passt ihr überhaupt nicht. Die tatsächliche Einkommenshöhe von Christian Wulff ist deshalb sehr interessant, weil Wulff auch seine 1. Ehefrau noch durchfüttern muss und Frauen sind bekanntlich nicht nur während, sondern ganz besonders nach der Ehe sehr kostspielig. Bettina Wulff hat als Zweitfrau dadurch weniger Geld zu Verfügung.

Die versteckte Kritik von Bettina Wulff an ihren Ehemann, dass er zu wenig verdient, ist frauentypisch. Als Frau ist Bettina Wulff nicht in der Lage ein ähnliches Einkommen zu erwirtschaften, aber den Haupternährer, ihren Mann, öffentlich zu denunzieren bereitet ihr große Freude. Man mag sich nicht vorstellen, welche Details die seriöse Bettina in einem möglichen Scheidungsprozess veröffentlichen wird.

Eine weitere Scheidung wird sich Christian Wulff nicht leisten können. Seine Ehefrau Bettina plaudert pikante Details aus und jeder potentielle Arbeitgeber erkennt daran sofort, dass Bettina keine Loyalität besitzt. Frauen beginnen jeden Satz mit "Ich ...", so auch die Bettina. Ihr bisheriges Leben war schließlich sehr hart, denn als First Lady der Bundesrepublik Deutschland war sie nach eigenen Angaben überfordert. Bettina Wulff wurde als starke und junge Frau gefeiert, doch nun zeigt sie ihr wahres Gesicht: nicht leistungsfähig, keine soziale Kompetenz und obendrein haut sie ihren Ehemann in die Pfanne. Gut gemacht, Bettina. Sie handelt und spricht wie eine künftige Exehefrau. Bettina Wulff ist eine waschechte Feministin.

Und Bettina Wulff haut noch weitere Klopse raus. "Sie erzählt verblüffend ungefiltert und naiv. "Ich habe bei Männern kein festes Beuteschema", heißt es da."

Das muss einem Mann weh tun, denn jeder Mann gibt seiner Ehefrau das Gefühl der Exklusivität und dann sagt die eigene Ehefrau, dass sie jeden Mann vögeln könnte. Ihr Beuteschema ist eben egal. Und seit wann ist ein Mann eine Beute? Für Frauen schon, denn die Beute heisst Macht und Geld, wobei Geld an erster Stelle steht.

Bettina Wulff redet sich um Kopf und Kragen. Ihre Ehe erleidet nun einen echten Tiefschlag und das steckt ein Mann nicht so einfach weg. Das oberste Gebot in einer Ehe ist die gegenseitige Loyalität. Die Erfahrungen mit Bettina Wulff zeigen wieder einmal: Keine Geheimnisse der Ehefrau anvertrauen! Eine unzufriedene Ehefrau ist der schlimmste Feind des Mannes.

Den Medien ist das Gejammer von Bettina Wulff mittlerweile zu viel und nun macht sich Hohn und Spott breit. Niemand hat mehr Mitleid mit Bettina Wulff, sondern Verachtung. Eine junge Abzockerbraut ist entlarvt.

Alle Artikel im Archiv lesen - Das Männermagazin

»Die neue Rubrik

pbanner

Willkommen in der neuen Rubrik "Väter Kinder Trennung Scheidung" des Männermagazins. Nachdem Leutnant Dino wegen Verstößen…

Das Männermagazin

Leutnant Dino kommentiert


Über Leutnant Dino
Impressum
Datenschutz