• 16.01.2019

Das Männermagazin

Leutnant Dino kommentiert

WikiMANNia ist ausländerfeindlich: Erfahrungen mit Ausländerinnen

negerin

» Artikel vom

Erfahrungen mit Ausländerinnen machen vorzugsweise europäische Männer, die nach Alternativen bei der Partnerwahl suchen, um der Ideologie des Feminismus zu entkommen, von der viele europäische Frauen maßgeblich negativ beeinflusst sind.

Nicht wenige Geschichten beginnen mit den Worten "Ich habe vor zwei Wochen eine Frau kennengelernt und mit ihr die schönsten Wochen meines Lebens verbracht. Nun muss sie wieder zurück ...". Viele deutsche Männer haben frustrierende Erfahrungen mit deutschen Frauen und sind deshalb nicht selten verzückt, wenn ihnen eine Ausländerin den "Himmel auf Erden" bereitet. Negative Erfahrungen mit Ausländerinnen, die andere deutsche Männer bereits gemacht haben, bleiben oft unbeachtet. Die Glückshormone führen dann zum AMIGA-Syndrom, zur unumstößlichen Überzeugung:

"Aber Meine Ist Ganz Anders". (AMIGA-Syndrom)

Doch aus dem "Himmel auf Erden" kann ganz schnell die "Scheidungshölle in Deutschland" werden. Die Helferindustrie schlägt Purzelbäume, wenn die "arme" getrennte Ehefrau aus dem Ausland dort auftaucht. Der Mann steht grundsätzlich als Einkäufer einer Auslandsbraut da, die er als Sexproviant mitgenommen hat und jetzt billig auf Kosten der Allgemeinheit loswerden will, nachdem sie ihm langweilig geworden ist. Noch mehr Härte und Einseitigkeit seitens Richtern und Jugendämtern sind die Folge.

Die meisten ausländischen Frauen aus der Dritten Welt wollen nur eines: Geld für ihre Familie im Heimatland! Der deutsche Ehemann ist reine Nebensache und dient lediglich als Geldautomat. Es gibt Ausnahmen, aber der Prozentsatz dürfte ziemlich gering sein. Alles hat eben seinen Preis.

Ausländische Frauen kennen in Deutschland sehr wohl ihre Rechte und der Tag an dem Kasse gemacht wird, kommt in den allermeisten Fällen sehr schnell. Die Helferindustrie schlägt Purzelbäume, wenn die "arme" getrennte Ehefrau aus dem Ausland dort auftaucht. Der Vater steht grundsätzlich als Einkäufer einer Auslandsbraut da, die er jetzt billig auf Kosten der Allgemeinheit loswerden will, nachdem sie ihm langweilig geworden ist. Noch mehr Härte und Einseitigkeit seitens Richtern und Jugendämtern sind die Folge. Die Unterhaltshöhe und -dauer wird unbegrenzt sein!

WikiMANNia.org

Alle Artikel im Archiv lesen - Das Männermagazin

»Das Küchenwunder

pbanner

Gutes Essen ist ein beliebtes Thema im Männermagazin. Spannt der Ranzen nach den Feiertagen? Oder übte man sich in asketischer…

Das Männermagazin

Leutnant Dino kommentiert


Über Leutnant Dino
Impressum
Datenschutz